Liebe Kunden, am Rosenmontag und Faschingsdienstag 24./25.2. haben wir geschlossen! Ihr digiposter-Team

INFOBEREICH

Ausfuhr und Zoll

digiposter versendet alle Waren von Deutschland aus.

Ausfuhr ins EU-Ausland

Unternehmen im EU-Ausland können mit einer gültigen Umsatzsteuer-ID mehrwertsteuerfrei Ware von uns beziehen, sofern die Lieferung ins Ausland geht. Zoll fällt hierbei nicht an.

Bitte kontaktieren Sie uns vor Ihrer ersten Bestellung, damit wir die Umsatzsteuer-ID prüfen und in Ihrem Kundenprofil hinterlegen können.

Ausfuhr in Nicht-EU-Länder

Bei der Ausfuhr von Paketen in Nicht-EU-Länder erhalten Sie die Ware ohne die in Deutschland gültige Mehrwertsteuer. Sie müssen jedoch gegebenenfalls in Ihrem Heimatland die Ware beim Empfang versteuern und Zoll bezahlen.

Bitte erfragen Sie die Details bei den zuständigen Behörden Ihres Landes!

Sendungen in die Schweiz

Detailliert Auskunft zum Paketversand in die Schweiz finden Sie auf der sehr informativen Webseite des Schweizer Zoll. Sie erhalten dort auch telefonisch Auskunft unter der Nummer +41 58 467 15 15 .


Nachdem ein Großteil der Nicht-EU-Pakete ins Nachbarland Schweiz gehen, haben wir die Konditionen dort für Sie ermittelt, für die Richtigkeit und Vollständigkeit können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Mehrwertsteuer: Alle Schweizer Kunden müssen auf die aus dem Ausland eingeführten Waren 8% Mehrwertsteuer (Einfuhrumsatzsteuer) zahlen. Bemessungsgrundlage ist der gesamte Rechnungsbetrag ohne Mehrwertsteuer, aber inklusive Versandkosten und Schweizer Verzollungskosten.

Zoll: Der Zollbetrag bemisst sich nach dem Bruttogewicht der Postsendung. In der Regel betragen die Zollansätze weniger als CHF 1.- pro Kilogramm.

Freigrenzen: Zoll- und Mehrwertsteuerbeträge werden nicht erhoben, sofern sie höchstens CHF 5.- je Zollanmeldung ausmachen.

Bearbeitungsgebühren: Falls Gebühren anfallen und berechnet werden, berechnen die Versender für die Abwicklung noch eine zusätzliche Gebühr.

In den Versandkosten in die Schweiz sind Abwicklungskosten der Versender (Post, DHL Premium) für die Zollformalitäten enthalten, nicht aber die Zollgebühren, die Einfuhrumsatzsteuer und die Bearbeitungsgebühren in der Schweiz.


Stand der Info: 01/17