Liebe Kunden, unsere Produktion und Bestellabwicklung läuft wie gewohnt! Wir beraten Sie persönlich am Telefon oder per Mail. Ihr digiposter-Team

INFOBEREICH

Poster auf Platten aufziehen

Welcher Kleber ist geeignet?

Damit Sie Poster auf eine Tafel aufziehen können, muss entweder die Tafel oder das Poster mit einer selbstklebenden Schicht ausgestattet sein. Dazu können Sie entweder Ihre Poster mit selbstklebender Rückseite bestellen oder eine entsprechend ausgerüstete Tafel besorgen (z.B. Kapa Mount).

Von Experimenten mit anderen Materialien, sei es Sprühkleber, Fotokleber oder Klebeband, raten wir ab. Auf keinen Fall dürfen Sie unsere Bilder mit Kleister oder wasserhaltigen Klebern behandeln!

Wie muss die Platte aussehen?

Die Platte muss glatt und sauber sein, damit der Kleber darauf gut haftet. Wichtig! Lassen Sie die Platte immer einen Zentimeter kleiner schneiden als das Endformat des gedruckten Posters! Es ist unmöglich, ein Poster auf den Millimeter genau aufzuziehen!

Was muss man sonst beachten?

Schritt für Schritt

Legen Sie das Poster mit der Rückseite nach oben auf den Tisch. Ziehen Sie ca. 5 cm Schutzpapier ab und falzen Sie es scharf um.

Legen Sie die Tafel auf das Poster, justieren Sie dann eine Kante und prüfen Sie, ob alle Seiten des Posters gleichmäßig über die Platte hinausragen.

Fixieren Sie die Platte nun durch sanften Druck auf der offenen Klebestelle.

Dann müssen Sie die Tafel mit dem Poster umdrehen. Das geht am besten zu zweit. Achtung, das Poster darf dabei nicht verrutschen!

Ziehen Sie langsam das Schutzpapier ab und bringen Sie das Poster gleichzeitig duch kreisförmige Bewegungen mit einem weichen Tuch auf. Vermeiden Sie zu viel Druck und ruckartige Bewegungen. Das klappt am besten, wenn ein Helfer die Tafel festhält, dass sie nicht verrutscht.

Schneiden Sie das überstehende Papier mit einem scharfen Messer oder einer Klinge ab.

Fertig!