Liebe Kunden! Unser Showroom ist wieder geöffnnet! Vereinbaren Sie einen Termin! Ihr digiposter Team

INFOBEREICH

Was ist der Unterschied zwischen Poster und Fineart?


Durch den Einsatz hochwertigster Materialien garantieren Fineart-Drucke perfekte Bildwiedergabe und bleibende Schönheit.

Auf den ersten Blick ist oft nicht zu erkennen, was einen Fineart-Druck vom Fotoposter unterscheidet. Wie so oft machen kleine Details den großen Unterschied.

Die Papierstärke

Unser Fotopapier ist mit einem Flächengewicht von 260 g/²m im absoluten Spitzenfeld angesiedelt, daher sind unsere Poster oft robuster und langlebiger als die anderer Hersteller.

Fineart-Papiere legen aber noch ein paar Gramm mehr auf die Waagschale:

Fotopapier Premium260 g/m²
Fineart Fotopapier Professional300 g/m²
Fineart Baryt-Papier290 g/m²
Fineart Cotton-Papier320 g/m²

Das klingt nicht nach viel, ist es aber. Denn die Fineart-Papiere haben viel mehr Volumen, daher fühlen sie sich deutlich kräftiger und steifer an. Daher neigen sie auch viel weniger zum Wellen in Bilderrahmen.

Die Beschichtung

Fineart-Papiere zeichnen sich durch ein besonders hochwertige Beschichtung aus, die den Charakter eines Fotos dezent betont. Die Oberflächen der Fineart-Papiere sind erstaunlich widerstandsfähig gegen Fingerspuren oder beim Abwischen mit einem trockenen Tuch.

Posterdrucke erfordern für langlebige Einsätze immer eine Veredelung durch Schutzfolie, die die Poster bedingt außenbereichsbeständig und abwischbar macht. In diesem Fall bestimmt das Schutzlaminat, ob das Bild glänzend oder matt ist.

Fotopapier PremiumSeidenmatt oder glänzend, Laminierung empfehlenswert.
Fineart Fotopapier ProfessionalSeidenglänzende Perlstruktur, sehr widerstandsfähig gegenüber Fingerabdrucken, hochweiße Papierfarbe.
Fineart Baryt-PapierSeidenmatte Oberfläche mit Bariumsulfat, unempfindlich, deutliche Papierstruktur, zartweiße Farbe. Perfekt für Schwarzweiß-Bilder.
Fineart Cotton-PapierSupermatte Oberfläche wie Aquarellpapier, sehr ruhig und sanft. Weiche Farben auf rohweißem Grund.

Die Lebensdauer

Wertvolle Drucke sollen nicht verblassen oder vergilben. Dies erfordert hochwertige Tinten und das richige Papier.

Fineart-Papiere haben keine optischen Aufheller und sind daher sehr stabil in der Papierfarbe - sie vergilben nicht. Die hohe Lebensdauer unserer Fineart-Papiere ist nach ISO 9706 (FograCert 28681) zertifiziert!

Echter Graustufendruck

Wussten Sie schon, dass die allermeisten Schwarzweißbilder unter Verwendung von bunten Farben gedruckt werden? Dies sorgt für tiefes Schwarz aber leider auch für leichte Farbstiche, die je nach Beleuchtung mehr oder weniger störend sein könnnen.

Um wirkliche Schwarzweißbilder ohne Farbstich zu erhalten, muss das Bild unbunt gedruckt werden, also nur mit grauen und schwarzen Tinten. Grundsätzlich könnte man dies mit allen Papieren so machen, doch leidet dann oft der Kontrast und die Tiefe. Die Bilder erscheinen eher flau.

Unser hochwertiges Fineart Barytpapier hat so einen guten Kontrastumfang, dass Bilderdruck im reinen Graustufen-Modus möglich ist. Wir bieten diese Graustufen-Produktion als kostenlose Option beim Bestellen eines Fineart-Baryt an.